Willkommen in der Alexander-Puschkin-Schule Frankfurt!

Die Alexander-Puschkin-Schule ist eine bilinguale und bikulturelle Grundschule in freier Trägerschaft, die zum Schuljahresbeginn 2013/2014 in Frankfurt am Main eröffnet wurde. Deutsche und russische Kinder lernen in unserer Privatschule gemeinsam, mit- und voneinander, in einer Atmosphäre von Empathie, Verständnis und Respekt für ihre eigene und für andere Sprachen und Kulturen.

Das Schulprogramm basiert auf dem Hessischem Kerncurriculum und bundesweiten Bildungsstandards für den Primarbereich. Zusätzlich wird ab der 1. Klasse Russisch als Mutter- und als Fremdsprache unterrichtet. Einen weiteren Schwerpunkt setzt die Schule auf MINT-Fächer.

Unsere offene Ganztagsschule trägt den Namen des großen russischen Dichters Alexander Puschkin (1799 – 1837).
Die APS setzt das bilinguale pädagogische Konzept der deutsch-russischen Kindergärten „Nezabudka“  und „Skaska“ fort und entwickelt es weiter.

Unsere neueste Bildergalerie

Der Tag der offenen Tür am 13. Februar 2016

APS-Logo-transparent-small

  • Innovativ

    durch kreativen Einsatz moderner Lehrmethoden „aus zwei Welten“.

  • Spannend

    durch Ausflüge und Besichtigungen, Projekte und Workshops, jahrgangsübergreifende AGs, Vorbereiten von Festen, Sprachen, musische, kreative, sportliche und handwerkliche Aktivitäten.

  • Nachhaltig

    durch Förderung der Kinder zu selbstbewussten, motivierten, verantwortungsvollen und weltoffenen Persönlichkeiten, die über fundiertes Basiswissen verfügen, interkulturell agieren können, Freude am Leben und am Lernen haben.

Stimmen

Oliver Marson

Nach den hervorragenden Erfahrungen aus den Kindergartenjahren war es nur ein logischer Schritt, die Alexander-Puschkin-Schule auszuwählen. Wir sind sicher, dass den Kindern hier sowohl Flügel als auch Wurzeln gestärkt werden!

Oliver MarsonCIOAVERED GmbH