“Russische Kulturtage”

Es ist zu einer guten Tradition in unserer zweisprachigen Schule geworden, im Oktober „Deutsche Kulturtage“ und im Juni „Russische Kulturtage“ zu veranstalten.

Zum dritten Mal „reisen“ wir zusammen mit unseren Kindern durch Russland. Wir haben ein Theaterstück „Wie man stampft, so isst man“ nach einem russischen Volksmärchen gezeigt, die Tretjakow-Galerie in Moskau „besucht“ und eine Bilderausstellung über Sehenswürdigkeiten Russlands gemalt. Im Sachunterricht reden wir über die Städte des „Goldenen Rings“ und somit über die Geschichte Russlands.

Wir freuen wir uns auch auf die kommende Puschkin-Woche!

 

Ekaterina Golovin


Weiter zum Programm der “Russischen Kulturtage”